Aktuelle Informationen zum neuen Coronavirus (SARS-CoV-2)

Aufgrund der anhaltenden Pandemie mit dem neuen Coronavirus (SARS-CoV-2) sind die bestehenden Masnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung nötig. Besonders in unseren Praxisräumen möchten wir Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit vor einer Übertragung gewährleisten. Dazu haben wir unser bestehendes Hygienekonzept angepasst. Unsere weitläufigen Wartebereiche mit deutlich reduzierter Sitzplatzanzahl sorgen dafür, dass immer der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. In allen Bereichen der Praxis sorgen wir durch geöffenete Fenster für gute Belüftung. Zudem tragen alle unsere Mitarbeiter in allen Sprechstunden mindestens FFP2-Masken. Nach jeder Sprechstunde werden alle Oberflächen gründlich desinfiziert.

Bitte helfen Sie uns bei der Umsetzung unserer Hygienemassnahmen: Vereinbaren Sie immer telefonisch einen Termin, Halten Sie Abstand, Tragen Sie während des gesamten Aufenthaltes in unserer Praxis einen Mund-Nase-Schutz und desinfizieren Sie sich beim Betreten unserer Praxisräume die Hände.

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe!

Weitere Informationen finden Sie hier >>

Die Öffnungszeiten unserer
Olper GemeinschaftsPRaxis

Sprechzeiten nach Terminvereinbarung

Montag 8:00 - 13:00 Uhr & 15:00 - 19:00 Uhr
Dienstag 8:00 - 13:00 Uhr & 15:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch 8:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 8:00 - 13:00 Uhr & 15:00 - 19:00 Uhr
Freitag 8:00 - 13:00 Uhr
Samstag aktuell keine Sprechstunde

CORONA-TEST IN UNSERER PRAXIS

Als größte Praxis der Stadt führen wir täglich Abstriche auf das neue Coronavirus (SARS-CoV-2) durch. Aktuelle bestehen eine Vielzahl von Sonderregelungen, wodurch die Kosten für eine Testung auf das neue Coronavirus in nahezu allen Fällen durch die Krankenkassen oder Regierungseinrichtungen (MAGS, BMG) übernommen werden. Hierzu haben wir Informationen im Folgenden für Sie bereitgestellt. In allen Fällen gilt: bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin für unsere täglichen Abstrich-Sprechstunden oder nutzen Sie den E-Mailkontakt über den Button am Ende dieses Textes. Bitte kommen Sie in keinem Fall unangemeldet in unsere Praxis

 

Corona-Test für Reiserückkehrer

Das Bundesgesundheitsministerium hat erlassen, dass sich ab dem 3.8.2020 alle Rückkehrer aus dem Ausland , die nach Deutschland einreisen kostenlos testen lassen dürfen. Voraussetzung ist, das der Test innerhalb von 72 Stunden nach Einreise erfolgt. Wenn Sie einen Test nach Reiserückkehr wünschen, füllen Sie bitte dieses Formular aus und wenden Sie sich telefonisch oder per Mail an uns, damit wir Ihnen einen Termin für einen Abstrich vergeben können.

 

Corona-Test für Schul- und KiTa-Personal

Beschäftigte an öffentlichen und privaten Schulen sowie in der Kindertagesbetreuung können sich vom 3. August bis zum 9. Oktober alle 14 Tage freiwillig und kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Die Kosten für die Testungen übernimmt das Land NRW, die Organisation der Testungen erfolgt über die Kassenärztliche Vereinigung.

Für die Testung benötigen wir folgendes Formular: Sie erhalten von Ihrem Träger bzw. vom Jugendamt eine Bestätigung zur Vorlage für einen freiwilligen Corona-Test. (Eine entsprechende Vorlage können Sie sich auch hier herunterladen und von Ihrem Träger bestätigen lassen.) Bitte füllen Sie dieses aus und melden sich für einen Terminvergabe bei uns in der Praxis.

 

Corona-Test nach Warnung durch die App

Sollten Sie eine Warnung durch die Corona-Warn-App erhalten haben, die Ihnen ein ,,erhöhtes Risko” einer Infektion anzeigt, führen wir geren einen kostenfreien Abstrich durch. Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin für einen Abstrich.

 

Corona-Test für Patientinnen/Patienten mit Infektsymptomen

Alle Patientinnen und Patienten, die an einem Symptom leiden, dass bei einer SARS-CoV-2-Infektion auftreten kann, werden in unserern Infektsprechstunden auf eine mögliche Infektion mit dem neuen Coronavirus untersucht. Diese finden ausserhalb der normalen Sprechstunden und unter besonderen Schutzmassnahmen statt, um eine möglich Infektion anderer Patienten zu verhindern. Daher ist es zwingend notwendig, dass Sie sich telefonisch melden, wenn Sie an einem oder mehreren der folgenden Symptome leiden: Fieber, Husten, Schnupfen, Halsschmerz, Kopf- und Gliederschmerz, Durchfall, Bindehautentzündung.

Telefon besetzt? Schreiben Sie uns eine Mail >>

Helfen Sie mit:

Wir haben es gemeinsam in der Hand!

Durch einfache Regeln wie Abstand halten, regelmässige Händehygiene und Tragen eine Alltagsmaske können wir gemeinsam dafür sorgen, dass die Ausbreitung des neuen Coronavirus nicht weiter zunimmt. Helfen Sie dabei sich und andere zu schützen!

Wir sind für Sie da - Rufen Sie an >>